Montag, 30. April 2012

Training 1.Mai verlegt

Das Training am 1. Mai wird verlegt auf einen Tag später, also auf 19 Uhr, Mittwoch, 2 Mai.

Sonntag, 29. April 2012

Zweiter Saisonerfolg mit 5:4

Hart, 27. April 2012

Ein lustiges Spiel endete am Freitagabend auf dem Waldsportplatz des FC Hart mit einem 5:4 Erfolg der Altöttinger AH. Die Tore der Altöttinger fielen bereits in der ersten Hälfte. Die Torschützen der fünf Treffer waren Josef Hum und der Reini Ksaus.  (Bericht folgt).

Das insgesamt faire Spiel hätte vor allem in der zweiten Hälfte einige Tore der Altöttinger verdient. Die Chancenauswertung ließ jedoch zu wünschen übrig. So verkürzten die Gastgeber noch am Schluss die 5:2 Halbzeitführung auf das knappe Endergebnis. 

Wie immer und wie gewohnt, kam die große Stunde der Gastgeber erst nach dem Spiel, als sie den Grill anwarfen und zum gemütlichen Teil des Abends einluden:


Unser obiges Bild zeigt die wichtigsten Spieler des FC Hart nach dem Spiel.



Die Aufstellung:
Sven Ulbricht im Tor, Udo Leipold, Josef Hum, Adrian Tigla, Markus Hauzenberger, Gerhard Stelzl, Franz Salzinger, Woilfgang Aigner, Toni Dingl, Korbinian Pöschl, Sepp Stelzl und der Reini Kraus.


Ein schönes Spiel, ein schöner Abend. Danke Freunde des FC Hart.


Mittwoch, 25. April 2012

Auswärtsspiel in Hart

Das nächste AH-Spiel findet am Freitag, 27. April 2012, um 19 Uhr in Hart statt. Abfahrt ist um 18.15 Uhr am Sportheim. Wer noch mitmischen will, bitte bei Robert (mobil: 0163 3220079) melden.

Samstag, 21. April 2012

Saison 2012 startet mit Auswärtssieg

Falkenberg, 21. April 2012.

Die Anreise nach Falkenberg war bedroht durch die auf dem Weg nach Falkenberg liegende Gerner Dult. Nachdem aber dennoch niemand der Versuchung, dort mit einem Zwischenstopp einzukehren, erlegen war, konnte das erste Spiel in der Saison 2012 rechtzeitig beginnen. Die Platzverhältnisse waren ausgezeichnet, die Stimmung gut. Obwohl Libero Udo Leipold noch vor dem Spiel die Aufstellung in schriftlicher Form verteilen ließ, war von dessen Anweisungen schon in den ersten Minuten wenig zu beobachten. Die zentrale Altöttinger Abwehr wartete nämlich mit einer ganz interessanten taktischenVariante auf, einer Art Doppelstopper, die der Josef und der Udo wahrnahmen.  Dank dieser Taktik hatten die Gastgeber immer im Mittelfeld einen Mann frei und damit eine Anspielstation mehr als die Gäste. Dieser Nachteil wurde jedoch ausgeglichen durch den stets beherzten Einsatz des Abwehrriegels an der Strafraumgrenze, so dass sich die scheinbare Überlegenheit der Gastgeber nicht in Toren ummünzen ließ.

Der Spielbericht in aller Kürze: Das Spiel endete mit einem 2:1 Auswärtssieg. Torschütze des Führungstreffers war Toni Dingl, der in der 20. Minute eine gut plazierte Hereingabe von Hardy Nagelmüller ins Tor der Gastgeber einschieben konnte.

Wenig später verwandelte wiederum Toni Dingl einen an Hardy Nagelmüller verschuldeten Elfmeter zur 2:0 Halbzeitführung. In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel der Altöttinger zuesehnds. Dies lag einmal einmal an dem bisweilen sehr unglücklichen Einsteigen der Gastgeber und unter anderem am Ausscheiden von Franz Stelzl, der aufgrund einer Zerrung aufhören musste. Als Toni Dingl in der zweiten  Hälfte  einen weiteren Elfmeter viel zu lässig verschenkte, nutzte der Gastgeber die tiefstehende Sonne im Rücken zum Anschlußtreffer. Schließlich endete das mit vielen Debatten begleitete Spiel mit dem verdienten Sieg 2:1 der Altöttinger Alten Herren.

Bei einem Einkehrschwung in der Falkenberger Gaststube war dem Stephan Sedlmaier noch Gelegenheit gegeben, mit seinen Falkenberger Freunden aus der früheren Heimat, vonguten alten Zeiten zu schwelgen.


Spieler des Tages, weil  
2-facher Torschütze: Toni D.



Die Aufstellung: 


Reini Maier, Franz Stelzl, Gerhard Stelzl, Sepp Stelzl, Toni Dingl, Udo Leipold, Korbinian Pöschl, Josef Hum, Michael Hauzenberger, Hardy Nagelmüller, Karli Huber, Stephan Sedlmaier und Helli Griebl.


Donnerstag, 19. April 2012

Start in Freiluftsaison

Am Samstag, 21 April 2012, beginnt für die AH-Fußbalkler die Freiluftsaison. Das erste Spiel findet in Falkenberg bei Eggenfelden statt. Abfahrt ist um 17.Uhr am Sportplatz, Anpfiff um 18.30 Uhr.